Neue Arbeits- und Organisationsmodelle, moderne Arbeitswelt

Home / Portfolio / Neue Arbeits- und Organisationsmodelle, moderne Arbeitswelt
Neue Arbeits- und Organisationsmodelle, moderne Arbeitswelt

Neue Arbeits- und Organisationsmodelle für kollaborative und digital unterstützte Arbeitsprozesse

Eine agile, vernetzte Organisation setzt neue Praktiken, Strukturen und Organisationsdesigns sowie eine neue Form der Organisationsentwicklung voraus. Kollaboration, Selbstorganisation und transparentes Arbeiten findet in Form von virtuellen Teams, Gruppen und Communities statt. Das Community Management wird zu einer zentralen Arbeits- und Führungsaufgabe, womit die Wertschöpfung beim digitale Wandel effektiv und effizient wird.

Veröffentlichungen

Göhring, M., Perschke, K. (2015), Der Corporate Community Manager als Schlüsselrolle im Enterprise 2.0, in: Geißler, P. und P. Kruse (Hrsg., 2015), Das vernetzte Unternehmen. Wie der Digital Workplace unsere Zusammenarbeit neu gestaltet, Norderstedt 2015, S. 197 – 214

Göhring, M., Perschke, K. (2014), Berufsbild Interner Community Manager – Triebkraft und Transformator im hochvernetzten Unternehmen, in: Arns, T., Bentele, M., Niemeier, J., Schütt, P. und Weber, M. (Hrsg., 2014), Zukunft der Wissensarbeit, 16. Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration, Berlin 2014, S. 65 – 77

Göhring, M., Perschke, K. (2014), Berufsbild Community Manager. Online verfügbar unter https://de.slideshare.net/martinagoehring/knowtech2014-goehring-perschke (abgerufen am 14.12.2017)

Göhring, M. (2010), Enterprise 2.0: Die Unternehmensgemeinschaft für innovative Wissensarbeit, Editorial für das Magazin DOK. Technologien, Strategien & Services für das digitale Dokument, Ausgabe Juni 2010 zum Thema: Das neue Social-Web-Intranet-Enterprise-Content-Management

Toolbox

Neue Arbeits- und Organisationsmodelle

Junger Wein in alten Schläuchen oder neue Wege des Arbeitens? Im Zusammenhang mit dem Arbeitsplatz 2.0 werden Modelle wieder attraktiv, die sich mit agilen und dualen Organisationsformen beschäftigen. Auch hier ist eine reformierte Betrachtungsweise hilfreich, die die heutigen Möglichkeiten der Vernetzung berücksichtigt. Andererseits geht es aber auch um die konkrete Gestaltung von Arbeitstätigkeiten, Arbeitserfolg, Verantwortlichkeiten, Befugnisse, Freiräume, Informations- und Reportingprozesse u.ä. um eine Adaption ins Unternehmen sicherzustellen. Wir helfen Ihnen beim Design Ihrer Social Business Arbeitsorganisation.

Community Management

Das Arbeiten in Communitys wird sich im Unternehmen der Zukunft zunehmend durchsetzen. Dabei wird das Management von Communitys eine ähnliche Bedeutung erlangen wie seinerzeit das Projektmanagement für Projekte. Hier bieten wir Ihnen an, bereits bestehende Communitys hinsichtlich Reifegrad und Lebenszyklus zu analysieren und Community Manager bei der Optimierung zu unterstützen. Desweiteren bieten wir eine Zertifizierung zum Community Manager Professional in einem zehn-wöchigen Social Learning Kurs mit Abschlussprüfung (Beispiel).

Leadership Enablement

Führungskräfte sind der Schlüssel zur Adoption von Social Collaboration bei Mitarbeitern und zur Adaption der Social Business Prozesse in die Gesamtstruktur des Unternehmens und damit für eine erfolgreiche Transformation zum Social Business. Hierzu bieten wir eine Reihe von Enabling-Maßnahmen für Führungskräfte an.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.