Gelernt ist nicht genug: Wissensmanagement mit Web 2.0

Mein Vortrag, den ich auf dem Learning&Knowledge Solution Forum auf der CeBIT 2009 präsentiert habe: [slideshare id=1135606&doc=20090304wissensmanagementmitweb20cebit2009-090312050201-phpapp01]

Lesen Sie weiter —

E-Learning Umgebungen mit Web 2.0 Anwendungen

Auf dem Symposium im SCSI-Schulungscenter in Stuttgart-Vaihingen haben wir mit Unternehmen aus dem Mittelstand über den Einsatz von E-Learning diskutiert. Zum Auftakt haben wir zusammen mit dem FBD-Bildungspark Stuttgart versucht, unterschiedliche Aspekte des E-Learning aufzuzeigen, die uns wichtig erscheinen. Dazu wurden einige Slides gezeigt, die in der folgenden Präsentation durchgeblättert werden können. Im Wesentlichen sehen […]

Lesen Sie weiter —

Enterprise 2.0 und SOA

Wieder gab es spannende Diskussionen um das Thema SOA auf dem vwi CeBIT-Seminar zur Optimierung von ICT Infrastrukturen mit SOA und Enterprise 2.0 in Fallingbostel vom 7.-8. März 2008. Nach wie vor gibt es keine einheitliche Definition von SOA, was dann auch immer wieder zur Verwirrung geführt hat. Letztlich stimmte die Aussage von Frau Strick […]

Lesen Sie weiter —

Durch Web 2.0 und SaaS werden die Erwartungen der Unternehmen an die IT wachsen

Dieser Beitrag ist Teil 3 von 6 in der Reihe Glaskugel 2008

Beiträge der Reihe: Glaskugel 2008Alexander Peters, Principal Analyst bei Forrester Research, sagt in “Sieben Trends, die die Rolle des CIO verändern werden” vorher: “Da Unternehmen die Akquise von neuen dynamischen Business-Anwendungen, basierend auf Web 2.0 und SaaS-Plattformen, führen, werden ihre Erwartungen an die IT wachsen. Das Erbe der IT in Form von Business-Applikationen und Infrastruktur […]

Lesen Sie weiter —

Wirtschaftlichkeit von Software-as-a-Service

Auf der Veranstaltung „Insight E-Commerce“ am 8. November in Jena gaben Stephan Schambach (Demandware Inc.) und Hendrik Hoppe (T-Systems Multimedia Solutions GmbH) einen Einblick in die Kostenstrukturen und den Kundennutzen von Software-as-a-Service (SaaS) E-Commerce Technologien. E-Commerce Verantwortliche beklagen nach einer Forrester-Studie, dass sie heute 65 – 80% ihres Etats für Betrieb und Pflege ausgeben müssen. […]

Lesen Sie weiter —

“Wir haben noch nicht viel von dieser Zukunft gesehen und verstanden” – Ein Resümee zum 2. Dresdner Zukunftsforum

Wichtige “Lessons Learned” aus den Vorträgen der Referenten des 2. Dresdner Zukunftsforums hat Prof. Joachim Niemeier in seinem Resumee wie folgt zusammengefasst: Die von Richard Scase vorgestellten Fakten belegen klar, wie Indien und China auf dem Vormarsch in der globalen Wirtschaft sind. Zukünftig dürfen die geschäftlichen Aktivitäten mit diesen Ländern angesichts des expotentiellen Wachstums nicht […]

Lesen Sie weiter —

Zukunft des Internets – What is Web 2.0: Design Patterns and Business Models for the Next Generation of Software

Tim O’Reilly, Gründer und Geschäftsführer des O’Reilly Verlages, hat vieles, was es zum Thema Web 2.0 zu sagen gibt, in seinem Radar veröffentlicht. Sein Vortrag umfasst weitgehend auch bereits schon an anderer Stelle Gesagtes, angereichert mit aktuellen Beispielen. Eine deutsche ausführliche Version seines Beitrages zu “Was ist Web 2.0?” findet man hier. Dennoch hat er […]

Lesen Sie weiter —

Software Strategies in a Flat World

David DeWalt is using the company EMC as example of how the software business is changing in response to challenges like global outsourcing, multi-tenancy, and service appliances. He shows how a hugely profitable company like EMC no longer does much R&D but now focuses on acquisition and development, absorbing approximately two companies every quarter. DeWalt […]

Lesen Sie weiter —

SOA vs. Web 2.0

The issue of “Web 2.0 vs. SOA” has been getting a lot of coverage, here is an interesting synopsis.

Lesen Sie weiter —

The Co-Evolution of SOA and Web 2.0

Dion Hinchcliffe on the Co-Evolution of SOA and Web 2.0: “Increasingly, this has been a subject of discussion in enterprise architecture and business strategy circles (John Hagel, Andrew McAfee, Ross Mayfield), and the strange attractor story of SOA and Web 2.0 convergence is only getting more interesting and relevant to software architects and business leaders.”

Lesen Sie weiter —